• Debug SSRS Reports in Visual Studio

    Um SSRS Reports debuggen zu können muss man wie folgt vorgehen:

    Zunächst einmal setzt man in Visual Studio an der enstprechenden Stelle einen Breakpoint, setzt die Projektmappenkonfiguration auf Debug und stellt das Projekt auf den Reporting Services bereit.

    Ruft man jetzt den entsprechenden Bericht im Berichtsmanager (http://%url%/reports/) auf wird der Bericht ausgeführt, lässt sich aber noch nicht debuggen.
    Damit ein Breakpoint von Visual Studio ausgeführt werden kann, müssen wir uns an den Prozess hängen, der den Bericht ausführt.


    Dazu öffnen wir das "Debuggen" Menü und klicken auf "An den Prozess anhängen..."


    Die Berichte der SSRS 2005 werden vom IIS ausgeführt - wir müssen uns also an den w3wp.exe Prozess anhängen. Laufen auf dem IIS mehrere Anwendungspools benötigen wir ggf. zur Unterscheidung die Prozess ID des Reports-Anwendungspools.
    Einfacher ist das ganze beim SSRS 2008 - hier werden die Berichte vom Prozess ReportServer.exe ausgeführt.
    Ist der Berichtsserver oder Anwendungspool so konfiguriert, dass er unter einem bestimmten Dienstkonto ausgeführt wird, muss die Checkbox "Prozesse aller Benutzer anzeigen" ausgewählt werden.

    Jetzt lässt sich der Bericht via Visual Studio debuggen.