PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie sage ich bei window.open auf Button click das Popup aufg



Mr.DMC
04.03.2003, 14:44 / @614
Moin,

also mit
<a href="#pop" onclick="window.open(url='index.html','displayWindow','width=320,height=272 status=no,toolbar=no,menubar=no, titlebar=no')">PopUp </a>

geht ja ein Pop up Fenster auf .

Wie realisiere ich das mit dem Popup Fenster auf Buttonclick!
z.Bsp.:
in einem VBscript:
Sub auf()
Dim a
a=document.forms(0).elements("pfad").value
window.open (url='a','displayWindow','width=320,height=272 status=no,toolbar=no,menubar=no, titlebar=no')
end sub
...
<input type="button" ...OnClick="auf">
Diesen Gedanken im obigen Beispiel lässt sich nicht ganz ausführen weil an welche Stelle kommt die Sache mit dem Pop up!
Variable a nimmt einen Pfad auf!!

Wie sieht das syntaktisch beim Button aus???

Danke für mühevolles nachdenken!!

James Blond
04.03.2003, 15:10 / @632
Deien Idee war schon nicht schlecht.

[code:1:220ab362f6]
<input type="button" onClick="window.open(url='index.html','displayWindow','width=320,height=272 status=no,toolbar=no,menubar=no, titlebar=no')">

oder

<input type="button" onClick="deine('eins.htm')" value="link 1">
<input type="button" onClick="deine('zwei.htm')" value="Link 2">
<script language="javascript"><!--
function deine(url) {
window.open('url',displayWindow','width=320, height=272 status=no, toolbar=no, menubar=no, titlebar=no');
} //--></script> [/code:1:220ab362f6]

Mr.DMC
05.03.2003, 08:53 / @370
Sorry,aber das versteh ich nicht so recht. :cry:
Wo sag ich denn das das ein Pop up Fenster sein soll damit eben das extra Fenster aufgeht??!
Und die zweite Variante ist mir noch unklarer,denn ich habe auf dem Formular ein verstecktes(hidden) Feld in dem ein Pfad liegt.Und den würd ich gern einer Variablen (hier a) übergeben damit ich den dann im Popup Fenster aufmachen kann!!

PS:
Also ich habe es jetzt so gemacht:
...
<script language="JavaScript">
var a = document.all.pfad2.value;
</script>
<noscript></noscript>

<tr><td>
<a href="#pop" onclick="window.open 'a','Neues','width=400,height=250')">AUF</a>
</td></tr>
...

Er übernimmt den Pfad und öffnet,ohne das das Ausgangsformular zugeht,schon ein neues Fenster,bloß darin sagt er 'Seite kann nicht angezeigt werden'.

Pfad stimmt und das Fax bzw. Dokument ist auch nicht gelöscht!
Warum also öffnet er es dann nicht???


Gruß

James Blond
05.03.2003, 15:26 / @643
Jetzt weiß ich was Du wolltest.
Das könnte so gehen. Achtung wenn Du "C:\meine.txt" dann geht das nicht! Dann mußt Du "C:/meine.txt" eingeben.

[code:1:e3d532d726]<script language="vbscript">
sub auf_OnClick()
str1="</scr"
str2="ipt>"
a = text.value
document.writeln"<html><head><title>popup</title></head>"
document.writeln"<body bgColor=#ffffff>"
document.writeln"<script language=javascript>"
document.writeln"function mache() { "
document.writeln"window.open(url='"& a &"','displayWindow','width=320,height=272 status=no,toolbar=no,menubar=no, titlebar=no')"
document.writeln" }"&str1&str2&"<input type=button onclick=mache() value=öffne></body></html> "
end sub
</script>
<input type="text" name="text" value="deine.htm"><input type="button" name="auf" value="auf">[/code:1:e3d532d726]

Mr.DMC
06.03.2003, 10:24 / @433
Ist zum Beispiel so ein Pfad:
\\TESTNTSERVER\DAVID\ARCHIVE\USER\10008010\IN\I19044B5
Und der wird automatisch ermittelt und den leg ich in dem Hidden-Feld ab.

Also zu deinem Vorschlag den überdenke ich gleich muss dir aber mal folgendes zeigen was mir aufgefallen ist:
...
<tr>
<td>
<a href="#pop" onclick="window.open(document.all.pfad2.value,'Neues','width=400,height=250')">AUF</a>
</td></tr>
...

Da macht er das Dokument auf aber schließt das Ausgangsformular.

Schreibe ich es so öffnet er zwar ein extra Fenster aber öffnet nicht die Datei:
...
<tr>
<td>
<a href="#pop" onclick="window.open('document.all.pfad2.value','Neues','width=400,height=250')">AUF</a>
</td></tr>
...
Einziger Unterschied ist das ich das Zeichen ' vor und nach document.all.. schreibe!

Ich will doch bloß das das Formular von wo ich die Datei öffne aufbleibt und sich nicht schließt!!

James Blond
06.03.2003, 12:08 / @505
Ist doch klar
bei
window.open(document.all.pfad2.value,'Neues','width=400,height=250')

hier wird, weil keine ' ' sind document..... als Variable angesehen und deshalb findet er auch den Pfad:
Bei
window.open('document.all.pfad2.value','Neues','width=400,height=250')
mit den ' ' Ist keine Variable sondern eine Konstande, also schon der richtige Pfad, da es aber auf dem server keinen solchen Pfad gibt, kann er auhc nichts öffnen.

Muß es unbedingt eine html-Seite sein?? Hier würde sich ein einfaches vbs-script viel besser anbieten.

Mr.DMC
06.03.2003, 12:41 / @528
Nein ist egal was nur funzen muß es :(

Es muß so sein das ich wenn ich auf einen Button (Dokument anschauen) klicke,sich die Datei mit dem dazugehörigen Programm (hier in meinem Fall:Tobit Image Editor) öffnet ohne das sich das Ausgangsformular schließt.Denn wenn der Benutzer sich das angeschaut hat,schließt er das Dokument und sein Formular ist noch offen.Denn sonst müsste er es wieder selber öffnen.

Ich hatte das mit window.open(a)[a ist der Pfad] und da öffnet er schon das Dokument aber er schließt eben das Ausgangsformular!

Puuh...[/b]

James Blond
06.03.2003, 12:50 / @535
Aschso!
Aber gegen das Schließen gib es doch eine Lösung.
Mit VBS kenn ich mich nur begrenzt aus, also nur die html relevanten Sachen, aber Du solltest eine Schleiße bauen quasi. Dann wird es immer wieder ablaufen, bis der User es von Hand schließt

[code:1:dce7f0b57c]
Sub keineAhnung()

:Anf 'Sprungmarke

'......
' hier der File-opencode
'.......

goto Anf 'noch mal das ganze

end Sub
[/code:1:dce7f0b57c]

Mr.DMC
06.03.2003, 13:00 / @541
Die Schleife müsste auf das Ausgangsformular!?
Wann läuft dieses Script ab,bei welchem Ereigniss?
Wie könnte das aussehen mit dem File-opencode??
Meinst du damit den Code der das öffnen der Datei ermöglicht!

Sorry für meine nervige Fragerei??

morpheus
07.03.2003, 02:16 / @094
Hallo,

@Mr.DMC
Hab den Thread man schnell überflogen und ich denke sowas ähnliches hast du gesucht ...

[code:1:65ac09933b]<script type="text/javascript">
<!--

function openWindow()
{
var obj = document.getElementById("hiddenField");

window.open(obj.value, "","width=400,height=250");
}

-->
</script>


<form action="">
<div>
<input id="hiddenField" type="hidden" value="http://www.google.com/" /><br />
<input type="button" value="Open Window" onclick="openWindow();" />
</div>
</form>[/code:1:65ac09933b]

Ich hatte das mit window.open(a)[a ist der Pfad] und da öffnet er schon das Dokument aber er schließt eben das Ausgangsformular!
Ich verstehe nicht ganz, was du damit meinst, denn es wird dadurch ja nur ein neues Fenster geöffnet und in dieses der Inhalt geladen, jedoch bleibt das Fenster, wo sich der Button zum Öffnen des Fensters befindet, unberührt.


Muß es unbedingt eine html-Seite sein?? Hier würde sich ein einfaches vbs-script viel besser anbieten.
Nein, das ist nicht empfehlenswert für solche Sachen VB - Script zu verwenden ... VBS hat in HTML nichts verloren, dafür ist JScript/JavaScript da ...

MfG
morpheus

Mr.DMC
07.03.2003, 10:30 / @438
Ich verstehe nicht ganz, was du damit meinst, denn es wird dadurch ja nur ein neues Fenster geöffnet und in dieses der Inhalt geladen, jedoch bleibt das Fenster, wo sich der Button zum Öffnen des Fensters befindet, unberührt.

Das Fenster bleibt eben nicht unberührt von dem aus die Datei geöffnet wird,sondern es schließt sich was nicht passieren soll.

James Blond
07.03.2003, 11:55 / @496
Eigentlich hatte ich gedacht sich ganz von html und javascript zu trennen und ein eigenständiges VBscript auf zurufen.

[code:1:5018f24407]
st = inputBox("Eingage der Zu öffnenden Datei."," Öffnen")
CreateObject("WScript.Shell").Run("edit & st")
[/code:1:5018f24407]

So ähnlich hatte ich gedacht, wobei hier noch die Schleife fehlt und der paramet wird nicht richtig übergeben.

Mr.DMC
10.03.2003, 10:18 / @429
Das leuchtet mir aber gar nich ein jetzt das mit der Inputbox??

dieseyer
11.03.2003, 06:35 / @274
Hallo Leute!

( Meine Zeilen beginnen mit :: )
:: Bisher habe ich VBScript/JScript nicht in HTML verwendet, kann euch daher möglicherweise nicht richtig helfen. Trotzdem: Ich habe mir mal eure Threads angesehen - zu einem älteren Thread:

<tr>
<td>
<a href="#pop" onclick="window.open(document.all.pfad2.value,'Neues','width=400,height=250')">AUF</a>
</td></tr>
Da macht er das Dokument auf aber schließt das Ausgangsformular.
:: Ich glaube, für aktuelle Fenster wird die Größe geändert und die
:: betreffende Site geladen. Wenn ein Link (in HTML)
:: target= "_blank"
:: enthält, wird ein neues Fenster geöffnet. Möglicherweise ist es
:: so richtig:
:: <a href="#pop" target= "_blank" onclick="window.open(document.all.pfad2.value,'Neues','width=400,height=250')">AUF</a>

Ich will doch bloß das das Formular von wo ich die Datei öffne aufbleibt und sich nicht schließt!!
:: Wie gesagt: Ich glaube nicht, dass im obigen Code ein neues
:: Fenster geöffnet wurde.

:: Letzter Thread:
st = inputBox("Eingage der Zu öffnenden Datei."," Öffnen")
CreateObject("WScript.Shell").Run("edit & st")
:: Hier müsste die letzte Zeile geändert werden:
:: CreateObject("WScript.Shell").Run("edit " & st)
:: (Leerschritt nach edit nicht vergessen.) Oder
:: CreateObject("WScript.Shell").Run( st )
:: Im letzten Fall wird Windows das passende Programm zur Datei
:: in der Variablen 'st' öffnen.

dieseyer
11.03.2003, 06:55 / @288
Hallo!

(Ich hatte micht verklickt - war noch garnicht fertig.)

Wenn man z.B. in VBScript
st = "\\TESTNTSERVER\DAVID\ARCHIVE\USER\10008010\IN\I19044B5"
WSHShell.run st
schreibt, öffnet sich der WinExplorer und zeigt das Verzeichnis an.

st = "\\TESTNTSERVER\UNSINN\sinn.bmp"
WSHShell.run st
öffnet MSPaint oder Imaging oder PhotoPaint (oder so) mit dem Bild.

Wie gesagt: mit HTML mit VBScript/JScript kenne ich mich nicht aus.

Wenn ich mehr über die Aufgabe der Programmiererei wissen würde, könnte ich vielleicht etwas über einen VBScript-Ansatz sagen. (Vielleicht ist auch ein HTML-Forum besser geeignet.)

Mr.DMC
19.03.2003, 14:55 / @622
Moin,ich mal wieder ich habe es jetzt so probiert wie James es meinte:

<script language="vbscript">
sub auf_OnClick()
str1="</scr"
str2="ipt>"
a = document.all.pfad2.value
msgbox (a)
document.writeln"<html><head>"
document.writeln"<script language=javascript>"
document.writeln"function mache() { "
document.writeln"window.open(url=document.all.bla.value,'Fenster3','width=320,height=272');"
document.writeln" }"&str1&str2
document.writeln"<title>popup</title></head>"
document.writeln"<body bgColor=#ffffff OnBlur=self.focus()>"
document.writeln"<input type=text name=bla value='" & a & "'>"
document.writeln"<input type=button value=Anschauen onclick=mache()></body></html> "
end sub
</script>
<noscript></noscript>

<input type="button" name="auf" value="Anschauen">

</script>

Öffnen klappt wunderbar,nur das das Popup Fenster ignoriert wird,das popt kurz auf und dann öffnet sich das Programm mit dem Pfad/der Datei und schließt weiterhin mein Ausgangsformular!

Es ist zum verzweifeln!